Lars Keitel (Sprecher)

Lars Keitel (Foto: Privat)

Meine musikalische Laufbahn begann an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main bei Prof. Jutta Drehfahl. Im Fach Orchesterleitung unterrichtete mich Dr. Hans Jaskulsky. Chorleitung lernte ich bei Prof. Georg Christoph Biller und Prof. Wolfgang Schäfer. Danach machte ich ein Aufbaustudium für Klavier bei Friederike Richter an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt, welches ich im Mai 1997 mit der Traumnote 1,0 abschloss. Ich nahm an Kursen von Prof. Arnulf von Arnim (im Rahmen des internationalen Kammermusikfestival in Cervo/Italien) und Prof. Hans Leygraf (Darmstadt) teil. Zehn Jahre war ich musikalischer Leiter der „Kleinen Oper Bad Homburg“. Mit diesem Ensemble traten wir u.a. auf Schleswig Holstein Musik Festival, beim Kissinger Sommer, beim Mozartfest Würzburg sowie im Festspielhaus Baden-Baden, im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen, in der Alten Oper Frankfurt und im Gasteig in München auf. Sowohl Solo-Konzerte als auch Konzerte mit Orchestern führen mich durch ganz Deutschland, nach Luxemburg sowie nach Kroatien, Holland und in die Schweiz. Oft trete ich als Liedbegleiter auf oder spiele in verschieden kammermusikalischen Formationen. Gemeinsam mit meinem guten Freund Thomas Herrmann gründete ich im Jahr 2000 ein Klavierduo, mit dem wir bis zum heutigen Tage zahllose Konzerte bestritten haben. Dazu kamen im Lauf der Zeit viele Moderationen diverser Kulturveranstaltungen und Konzerte. Regelmäßig begleite ich bekannte deutsche Schauspieler wie Esther Schweins, Sebastian Koch, Dietmar Bär, KatharinaThalbach, Michael Mendl, Robert Stadlober, Iris Berben, Christian Brückner und Max Moor bei ihren Lesungen musikalisch auf der Bühne. Ich habe drei Klavieralben aufgenommen und auch an diversen Radio- und Fernsehaufnahmen mitgewirkt. 2001 initiierte ich die Sommerakademie der Kulturstiftung Friedrichsdorf und leite sie seitdem. Dort bin ich auch im Vorstand tätig. Seit 2008 unterrichte ich Musik am Kaiserin-Friedrich-Gymnasium in Bad Homburg und leite dort das große Orchester. Oft werde ich als Juror und Juryvorsitzender für Musikwettbewerbe angefragt. Ich bin Vorsitzender des Regionalausschusses „Jugend musiziert Hochtaunus / Wetterau“ und damit verantwortlich für diesen Wettbewerb. 2010 gründete ich das Jugend-Sinfonie-Orchester Hochtaunus und bin bis heute dessen Leiter. Zusammen mit Susanne Rohn und Dr. Andreas Bomba habe ich im Jahr 2019 die künstlerische Leitung des Orgelfestivals Fugato übernommen.